Seitenübersicht

Mittwoch, 29. Februar 2012

Leftovers

Ich liebe Leftovers.  Bei mir gab es gestern Sauerbraten mit Knödel und Blaukraut. Die Reste habe ich gleich im Kühlschrank aufbewahrt und am nächsten Tag in der Mikrowelle aufgewärmt.   Dazu gab es dann noch einen selbstgemachten Krautsalat. 


Schön wenn man mal einen Tag nicht zu kochen braucht.

Sonntag, 26. Februar 2012

Wunderbar Weise - Lebenserfahrungen 100-Jähriger

Wunderbar Weise - Lebenserfahrungen 100-Jähriger
ISBN 978-3-7017-1579-4
Christine Haiden
Petra Rainer
RESIDENZ VERLAG 

Inhalt:
100 Jahre alt zu werden, ist der Traum vieler Menschen.  Doch wie ist es, so alt zu werden?  Welche Erfahrungen macht man dabei? Welche Essenz bleibt am Ende zurück?  Christine Haiden und die Fotografin Petra Rainer haben 100-Jährige besucht und sie danach gefragt.
Mit zahlreichen Abbildungen.
 


In diesem Büchlein werden insgesamt Vierzehn 100-Jährige befragt und jede Geschichte finde ich bemerkenswert.

Warda Bleser - Paläontologin und Malerin
Renate Brausewetter - Stummfilmstar und Lebenskünstlerin
Leopold Engleitner - Zeuge Jehovas und Zeuge der Zeit
Frieda Fränkel - Soubrette und Erfinderin
Alice Herz Sommer - Pianistin und Holocaust-Überlebende
Hans Hügli - Knecht und Pferdenarr
Josefine Kosicek - Sozialistin und Alleinerzieherin
Franx Xaver Perkofer - Musiker und Lehrer
Günther Schwab - Autor und Umweltaktivist
Lothar von Sternbach - Gutsbesitzer und Dableiber
Emilie Titz - Laufmädchen und Ehefrau
Christine Tröthan - Offizierstochter und Serviererin
Schwester Aloisia Werner - Nonne und Krankenschwester
Maria Wohlfahrt Ledige Mutter und Hausbesitzerin

Die hochbetagten Männer und Frauen teilen uns die Höhen und Tiefen Ihres Lebens mit. So hat etwa Alice Herz-Sommer den Holocaust überlebt, Franz Kafka gekannt, spielt im hohen Alter immer noch Klavier und besucht wenn möglich die Seniorenuniversität.  Lothar von Sternbach hatte als selbstbewusster Südtiroler 1941 die Option für Nazideutschland nicht unterschrieben und war als Dableiber zahlreichen Anfeindungen ausgesetzt.  Renate Brausewetter machte Karriere als Stummfilmstar und liebte das Theater.  

Es gibt Bücher, die liest man einfach, klappt sie zu und gut ist. Dieses Buch aber ist was ganz besonderes. Jeder Einzelne der in diesem Büchlein zu Wort kommenden Hundertjährigen  wirkt trotz seines hohen Alters geistig rege. Die durch Altersweisheit geprägte Meinungen zu Themen wie Religion, Liebe, Altsein, Lebensfreude und auch Sterben fand ich super interessant und auch lehrreich. Alle haben Ihr Leben tapfer gemeistert und haben ein turbulentes Jahrhundert erlebt mit zwei Weltkriegen sowie den rasanten technischen Fortschritt.


Ich habe dieses Buch gelesen, weil ich einfach wissen wollte, was 100-Jährige so zu erzählen haben und ich wurde nicht enttäuscht.  Die Geschichten der einzelnen Menschen sind hochinteressant und zu jeder Geschichte gibt es schöne Fotos der Erzählenden.

Samstag, 25. Februar 2012

Fassenacht in Meenz

Unser Hotel war gleich am Bahnhof in Mainz, hier ist unser Zimmer








Ausblick von unserem Hotelfenster, hier wird gerade ein Auto abgeschleppt damit Platz ist für den Rosemontagszug.


Jetzt ist Platz und die Menschen warten schon gespannt auf den Rosenmontagszug.



Rosenmontagszug auf der Große Langgasse in Mainz

Der Rosemontagszug dauerte über 4 Stunden.  Das Wetter war ganz OK.  Wir hatten etwa 4 Grad Plus und es war nicht ganz so kalt wie die Woche zuvor als wir noch 2-stellige Minusgrade hatten.

Hier ist unsere Ausbeute:



Ich habe Fertig !!



Am Tag danach: 







Mampf

Heute habe ich Gulasch gekocht.  Dazu gab es Nudeln und Salat.  Das war sehr lecker

Freitag, 17. Februar 2012

Produkttest: Versace Bright Crystal

 Von Friendstipps  bekam ich vor einigen Tagen das Versace Bright Crystal Refreshing Towel zugesand:



Der Duft wird wie folgt beschrieben:
Ein Duft für die Versace Frau, die stark, selbstbewusst und zugleich weiblich ist. Eine Frau, die es liebt, sich in einen Duft zu hüllen, der zart nach farbenfrohen und fruchtigen Granatäpfeln, und leuchtender Yuzu “schmeckt”. 
Ein Duft, der mit der Schönheit von Magnolien, Pfingstrosen und Lotusblumen umhüllt und dich mit seiner feinen Sinnlichkeit und der verführerischen Präsenz von Amber, Mahagoniholz und Moschus entzückt.


In der Verpackung befand sich das Tuch, das mehrfach zusammengerollt war. Gleich nach dem öffnen kam mir schon der fantastische Duft entgegen.  Ich finde so ein Tuch durchaus sehr praktisch, auch für unterwegs zu empfehlen. Der Duft ist nicht zu aufdringlich und riecht blumig und sexy.  Auch mein Mann konnte das bestätigen :-).
Ich bin richtig begeistert und ich könnte mir sogar vorstellen diesen neuen Duft täglich zu tragen. 

Donnerstag, 16. Februar 2012

Produkttest: KELLOGG'S Mmmh...TRESOR

Die neuen Frühstückscerealien



KELLOGG'S Mmmh...TRESOR
Von Kellogg's wurden mir die neuen Mmmh...Tresor Milk Choco zum Testen zur Verfügung gestellt. Ich erhielt drei (!) Packungen zum Probieren. Es handelt sich um knusprige Getreidekissen aus hochwertigem Getreide mit einer Füllung aus leckerer, zart schmelzender Milchschokolade. Mit frischer Milch bilden die neuen Mmmh...Tresor Milk Choco den idealen Frühstücksspaß.
Ein ideales Frühstück - Kellogg's Mmmh Tresor und Milch
Nicht nur mein Mann entdeckte, dass man die knackigen Getreidekissen auch ohne Milch geniessen kann. Erdnussflips, Kartoffelchips oder Gummibärchen ade - Kellogg's Mmmh...Tresor Milk sind zukünftig unsere Begleiter an Fussball- oder Videoabenden. Einfach super - der leckere Snack zwischendurch. (Schluss mit schokoladenverschmierten Naschfingern)
Kellogg's Mmmh....Tresor Milk Choco als Snack

Kellogg's Mmmh...Tresor gibt es ausser in der Variante Milk Choco noch in den Geschmacksrichtungen Choco Nougat und Choco Toffie. Egal, für welche Variante Sie sich entscheiden, sie werden so wie ich begeistert sein. Probieren lohnt sich ! Und für jeden der sich näher dafür interessiert, so sehen die neuen Leckereien innen aus: 
Knuspriger Getreidemantel + zarte Schokolade = Mmmh...Tresor

Produkttest: Das neue, elektrische Veet EasyWax™ Roll-On

Als Mitglied von Konsumgoettinnen durfte ich das neue, elektrische Veet EasyWax™ Roll-On für eine professionelle Wachs-Enthaarung testen.

Veet EasyWax™ ist ein innovatives Warmwachs-System für professionelle Wachs-Enthaarung für Zuhause. Probleme bei der Anwendung gehören ab sofort der Vergangenheit an, denn das Warmwachs-Heizgerät erwärmt das Wachs automatisch auf die optimale und gleichzeitig angenehme Temperatur. Und der Roll-On-Applikator sorgt für saubere und gleichmäßig dünne Wachsschichten ohne freie Stellen.


Folgender Inhalt befindet sich in der Verpackung:
ein Warmwachs-Heizgerät
ein 50ml Warmwachs Roll-On Wachspatrone
12 Vliesstreifen
4 Pflegetücher
eine Halterung für das Gerät
ein Stromkabel
und eine Gebrauchsanweisung.

So funktioniert das ganze:
1. Setze die Veet Wachspatrone in das Gerät ein. 
2. Stelle das eingeschaltete Gerät in seine Halterung und lasse das Wachs 20 Minuten erwärmen.
3. Trage das Wachs in Haarwuchsrichtung auf
4. Lege die Vliesstreifen unverzüglich über die Wachsschicht, sodass am unteren Rand ca. 1 cm ohne Wachs zum Anfassen bleibt.  Streiche den Vliesstreifen wiederholt in Haarwuchsrichtung glatt.
5. Straffe die Haut, um unangenehmes Ziehen zu vermeiden.  Ziehe den Streifen mit einer schnellen Bewegung entgegen der Haarwuchsrichtung ab.  Den Streifen immer so nah wie möglich an der Hautoberfläche entlang abziehen.
6. Entferne nach der Wachsbehandlung mit einem Pflegetuch eventuelle Wachsrückstände von deiner Haut.

Um ein optimales Ergebnis zu erziehlen, sollten die Haare zwischen 2 mm und 5 mm lang sein.  24 Stunden vor der Anwendung ein Peeling benutzen, so haftet das Wachs noch besser an den Haaren.  Vor der Anwendung auf das Auftragen von Hautpflegeprodukten wie z.B. Bodylotion verzichten, sonst kann das Wachs die Haare nicht optimal umschließen.
Extratipp:  Vor der Anwenung ein wenig Babypuder auf die Haut auftragen, so wird überschüssige Feuchtigkeit aufgenommen.

Ich musste ein paar Tage warten bis meine Beinhaare die gewisse Länge erreicht hatten und dann ging es los.

Die Gebrauchsanleitung ist einfach und verständlich, so dass schnell das Gerät zusammengesteckt und an die Steckdose angeschlossen werden konnte.  Nach circa 30 - 40 Minuten Aufheizzeit war das Wachs flüssig genug zum aufzutragen.  Das Aufheizen dauerte eindeutig länger als die angegebenen 20 Minuten. Mit dem Roll-on lies sich das Wachs gut auf der Haut verteilen. Die Temperatur ist sehr angenehm und es gibt kein kleckern.  Das Wachs ist rosafarben und riecht ok. Nach dem Auftragen nun das Vliestuch auf das Wachs legen und in Wuchsrichtung glatt streichen und anschließend gegen die Wachsrichtung schnell nach oben/hinten abziehen. Dann kam der gefürchtete Augenblick das Abziehen.  Nicht gerade superangenehm und auch nicht völlig schmerzfrei, aber ich hatte es mir schlimmer vorgestellt und es war alles halb so schlimm.
Die eingewachste Stelle war vollkommenen enthaart. Der Vorgang wurde immer wieder wiederholt und dann war das Bein fertig. Die Pflegetücher danach waren sehr angenehm auf der Haut und ich bin zufrieden mit dem Ergebnis. Hautirritationen bekame ich auch nicht, also eine gute Sache finde ich.











Sonntag, 12. Februar 2012

Bodyguardapotheke und Versandapotheke

Kennt ihr schon  die Bodyguardapotheke ?


Mit einem Mindestbestellwert von 28 Euro kann man dort Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands) bestellen.  Ich selber kaufe nur noch meine Medikamente und auch nicht rezeptpflichtige Artikel online.  Kein langes Anstehen mehr in der Apotheke wo ja auch öfters mal ein Medikament vergriffen ist.  Ich finde es jedenfalls pratisch wenn man von zu Hause aus in Ruhe bestellen kann und die Angebote sind unschlagbar.

Auch bei deren Partner der Versandapotheke kann man günstig rund um die Uhr shoppen.

Donnerstag, 9. Februar 2012

Granini samtig & fein - Orange-Blutorange

Auf der Facebook Seite von granini  konnte man wöchentlich zwei Flaschen der neuen Granini samtig & fein Sorte Orange-Blutorange gewinnen.  Letzte Woche war ich unter den glücklichen Gewinnern. 



Ich habe mir erstmal den beiliegenden Prospekt durchgelesen  und das hat mir gefallen und bestimmt interessiert es euch auch:


Wussten Sie eigentlich ....
dass das Fruchtfleisch der Blutorangen erst durch den starken Temperaturunterschied von heißen Tagen und kalten Nächten im Herbst rot wird?


dass die Orange ursprünglich aus China kommt?  Daher stammt übrigens auch der Name Apfelsine "apfelsien" ist niederländisch für "Apfel aus China"


dass Zitrusfrüchte früher auch als Heilmittel, Aphrodisiakum, zum Einbalsamieren und als Schutz gegen Motten verwendet wurden?


das bei der Orange Früchte und Blüten gleichezitig am Baum hängen?  Es dauert 13 Monate von der Blüte bis zur reifen Frucht


Ja, man lernt nie aus gell.


Die neue Sorte von granini samt & fein landete natürlich sofort im Kühlschrank und wurde Abends beim Abendessen getrunken.  Wow, der Saft schmeckt so richtig lecker wie frisch gepresst, nicht zu süß, eher ein biserl säuerlich und so richtig fruchtig.  Ein erfrischender Hochgenuss.  Meine Familie war begeistert und es hat allen geschmeckt. Wer also gerne was gesundes für seine Familie tun will, dem kann ich diesen neuen Saft von granini empfehlen. 

Sonntag, 5. Februar 2012

Valentinstag Gewinnspiel bei offenesblog

Heute haben wir noch eine Chance beim Valentinstag Gewinnspiel auf offenesblog teilzunehmen.  Glück gehabt das ich dieses Gewinnspiel noch rechtzeitig entdeckt habe denn bei dieser Verlosung kann man sogar seinen Gewinn selber aussuchen.

So nimmt man teil:
Sucht Euch auf  valentinstag-geschenke.eu das Produkt aus welches Euch am besten gefällt, oder welches Ihr am liebsten verschenken würdet.

Schreibt anschließend einen Artikel über das Gewinnspiel samt Eurem Lieblingsprodukt auf Eurem Blog.

Gebt anschließend Euren Blogartikel samt Link im Kommentarfeld auf dem Gewinnspielbeitrag von offenesblog ein und schon nimmt man an der Verlosung teil.

Folgenden Artikel von valentinstag-geschenke.eu habe ich mir ausgesucht:

http://www.valentinstag-geschenke.eu/bilderrahmen-mit-uhr.html

Dieser Bilderrahmen mit Uhr hat es mir angetan und  ich finde ihn einfach toll.

Hier geht es zum Gewinnspiel:
http://www.offenesblog.de/2012/01/beschenke-dich-zum-valentinstag/

Also noch schnell mitmachen, denn heute am 05.02. ist schon der Einsendeschluss

Freitag, 3. Februar 2012

L’Oréal Paris - Total Repair 10 Gesichtspflege

Loreal  hat ein neues Produkt entwickelt das 10 Zeichen der Hautalterung bekämpft, also ein wahres Multi-Talent.  Es handelt sich hierbei um Total Repair 10 Gesichtspflege die Innovation von L’Oréal Paris aus der Pflegeserie Revitalift Anti-Age.


Folgende Anzeichen der Hautalterung sollen damit bekämpft werden:

  1. Falten
  2. Feine Linien
  3. Straffheitsverlust
  4. Elastizitätsverlust
  5. Weniger pralle Haut
  6. Ungleichmäßiges Hautbild
  7. Unebenmäßige Hautstruktur
  8. Alterndes Dekolleté
  9. Unebene Hautoberfläche
  10. Feuchtigkeitsverlust
Darüber hinaus, beugt Perfect Repair 10 
UV-bedingter Hautalterung dank integrierten LSF 20 vor.  Dieses schützt gut vor der Sonne und verhindert schädliche Einwirkungen.

Das neue Produkt kommt in einem Pumpspender der das Serum optimal dosiert und somit auch gleichzeitig sehr hygienisch in der Handhabung ist.

Anwendung:  Morgens und Abends



Nun hatte ich eine Woche Zeit um dieses Multitalent zu testen.  Ich finde die Pumpe sehr praktisch weil dadurch die Dosierung einfach gemacht wird.  Das Serum hat einen dezenten angenehmen Duft und lässt sich gleichmässig auf der Haut verteilen und zieht auch sofort ein.  Die Creme ist besonders für diejenigen geeignet, die unter trockener Haut leiden.  Die Haut wird intensiv mit Feuchtigkeit versorgt und fühlt sich anschließend weich, zart und erfrischend an.   Auch als Make-up Grundlage zu empfehlen.  Die Creme wirkt natürlich nicht schon ab oder nach der ersten Anwendung, nein es dauert etwa 3-4 Tage bis man ein tolles Ergebnis spüren kann.

Obwohl ich nur eine Woche getestet habe bin ich sehr zufrieden damit.  Keine Hautirritationen und nach jedem Auftragen fühle ich sofort den Frischekick.  Auf die Langzeitwirkung bin ich nun gespannt.